Hilfe:Hilfe

Aus 57.Infanterie-Division

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Mithilfe an diesem Projekt


Wer sich an diesem Projekt beteiligen möchte, ist herzlichst dazu eingeladen!

Wir suchen nach Kameraden, die diese schreckliche Zeit überlebten und
selbst noch berichten können - oder aber Söhne und Enkel von Soldaten der
Division, die aus Erzählungen, Hinterlassenschaften usw. beitragen können.

Wer interessiert ist, an diesem Projekt mitzuwirken, hat sich zunächst zu registrieren.
Nach der Registrierung ist es dann möglich, an den Beiträgen mitzuarbeiten.
Oder man schickt an Hannes Kiessling das Material und wir bereiten es dann entsprechend auf.

Was wir für das Projekt benötigen:

  • Kriegstagebücher
  • Aufzeichnungen und pers. Tagebücher
  • Briefe & Feldpost
  • Fotos
  • Skizzen & Lagen
  • WAST Ergebnisse


Hilfe zur eigenen Suche


Wenn Sie selbst nach Informationen zu anderen Einheiten, Orten oder Gegebenheiten suchen,
dann haben wir hier einige kurz gefasste Hinweise:

Suche nach Unterlagen zu vermissten oder gefallenen Soldaten

Am Anfang steht meistens der Wunsch, mehr über den Vater oder Großvater wissen zu wollen,
jedoch gibt es in den Familien in der Regel kaum noch Informationen zu den Gefallenen oder Vermissten!
Es reicht aber, wenn der Name, das Geburtsdatum / Ort und der ungefähre Ort, an dem der Angehörige
gefallen ist oder als vermisst gemeldet wurde, bekannt ist.

Über die WAST erfolgt dann der Suchantrag, der sich in keiner Weise unkompliziert gestaltet; es dauerte allerdings einige Zeit, bis die benötigte Antwort von der WAST kommt!

Das Bundesarchiv führt Unterlagen über ehemalige Offiziere und Beamte der Wehrmacht.

Vielen Dank den Mitarbeitern dieser Dienststellen!



Foren

In diesen Foren wurde mir sehr gut geholfen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Forenuser!


Hilfe für Übersetzungen

Mein Russisch beschränkt sich auf zwei Jahre Russisch und diversen Aufenthalten im Rahmen von
Hilfstransporten nach Weißrussland und ist zwischenzeitlich schon verblasst. Damit ich nicht immer
meine Freunde Andreas und Sergej bemühen muss, habe ich mir mit einem Slovar (Wörterbuch) und einem
Online-Übersetzer geholfen, auf der Seite PROMT Text Translation kann man
sich kleinere Texte übersetzen...
Übersetzer (auch ukrainisch)
Nützliche Seite: http://www.russian-online.net

Topografisches Kartenmaterial

Auf der Seite Ukraine findet man sehr gutes Kartenmaterial in verschiedenen Auflösungen
und auch GPS-fähiges Material, dazu ist dann die Software oziexplorer erforderlich!

Eine Hilfeseite finden Sie hier: http://www.explorermagazin.de/gps/oziexpl04.htm

Weiteres sehr gutes Material auf nachfolgenden Internet-Sites:


Georefernzierung Hilfe und Tools



Andere Verbände der Wehrmacht und Waffen-SS

Hier eine kleine Auswahl an Seiten zu Einheiten, die ich bei meinen Recherchen gefunden hatte.



Fundquelle für Dokumente der Wehrmacht

Durch einen Freund bin ich auf das U.S. National Archives and Records Administration aufmerksam geworden;
dort gibt es umfangreiches Material der Wehrmacht auf Mikrofilm!

Hier habe ich z.B. etwas über die 57. Infanterie-Divisionen gefunden:


Wenn man dann aus den Findbüchern die Stellen gefunden hat, kann man diese über die folgende Seite bestellen:



Andere Informationsseiten



Buchtipps

Während meiner Recherchen zu diesem Projekt las ich neben den Aufzeichnungen von Oberst Schmidt
und Generalmajor Trowitz auch einige weitere einschlägige Bücher, die folgenden kann ich Ihnen empfehlen:

Hier die Buchempfehlungen.

Persönliche Werkzeuge