Kießling, Wilhelm

Aus 57.Infanterie-Division

(Weitergeleitet von Wilhelm Kießling)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kießling, Wilhelm (* 09.09.1906 Oberredwitz - gefallen 15.09.1943 Quadsky-Ssuistowka)

Inhaltsverzeichnis

Dienstgrad

Gefreiter

Wilhelm Kießling

Militärische Einheiten

  • 03.12.1940
3. Kompanie Infanterie-Ersatz-Btl. 21 - Fürth
  • 06.03.1941
4. Kompanie Landesschützen-Btl. 805 - Schweinfurth
  • 15.08.1941
1. Kompanie Landesschützen-Btl. 840 - Marktredwitz
  • 23.02.1943
1. Kompanie Bau-Btl. 119 - ?
  • 03.07.1943
1. Kompanie/ Gren.Rgt.199 "List"
unterstellt der 57. Infanterie-Division / Einsatzraum Juli-September 1943: Charkow - Raum Charkow

Hinweis

Wilhelm Kießling wurde am 15.09.1943 - bei Onatske (Онацкое) M-36-068-Sswistunka (Свистунка?) M-36-068 durch einen Granatsplitter am Kopf getroffen und getötet.

Er hinterließ eine schwangere Frau und zwei Kinder, die dann ohne ihren Vater aufwuchsen!

Todesnachricht

Erkennungsmarke

-1578- 3./Inf. Ers. Btl. 21


Wilhelm Kießling privat

Max-Reger-Straße

Wilhelm Kießling war Vater von vier Kindern

  • ♂ Hans Kießling 1939
  • ♀ ? Kießling
  • ♂ Karl Kießling
  • ♂ Horst Kießling


Persönliche Werkzeuge